Neurolinguistische Programmierung

Neurolinguistische Programmierung ist ein Modell. Es wurde in den 1970-er Jahren von Richard Bandler und John Grinder entwickelt, nachdem sie die Arbeitsweisen der größten Psychotherapeuten ihrer Zeit, Fritz Perls, Virginia Sartir, Gregory Bateson und Milton Erickson beobachtet hatten. Des Weiteren ist NLP eine Sammlung an Werkzeugen und Methoden, die in bestimmten Situationen angewendet werden können. Das NLP Modell erklärt:


a) Wie Menschen lernen und Informationen verarbeiten

b) Wie Menschen untereinander kommunizieren können, sodass sie sich gegenseitig verstehen. 

c) Wie Menschen sich zu positiven Veränderungen in ihrem Leben und im Umgang mit anderen Menschen motivieren können. 

d) Wie Menschen ihre Wahrnehmungsfähigkeit steigern und ihr Bewusstsein erweitern können. 


Das NLP Modell basiert auf folgenden Grundannahmen:

1. Die Landkarte, dein Weltbild ist nicht die Realität.

2. Alle Ressourcen und Fähigkeiten sind in einem Menschen bereits vorhanden. 

3. Jedes Verhalten stellt eine Kompetenz dar und ist in dem jeweiligen Kontext wichtig

4. Hinter jedem Verhalten verbirgt sich eine positive Absicht. Trenne daher das Verhalten von der Absicht.

5. Menschen treffen jederzeit die zu diesem Zeitpunkt beste Wahl. 

6. Tritt Widerstand auf, erfordert es Flexibilität. Es handelt sich um ein interaktives Phänomen.

7. Es gibt kein Versagen, sondern nur Feedback und Resultate.

8. Jedes Verhalten ist Kommunikation. Und Kommunikation ist nur das was ankommt. 

9. Es ist immer besser Wahlfreiheit zu haben, als keine Wahlfreiheit

10. NLP sollte so einfach wie möglich und so komplex wie nötig sein. 

11. Jeder Mensch kann alles lernen. Wenn irgendjemand etwas kann, dann kannst du es auch lernen. 


NLP nimmt an, dass jedes Verhalten ein, in unserem Gehirn abgespeicherter, programmierter Ablauf von Aktivitäten ist, auf den man mithilfe der Sprache Einfluss ausüben kann. Durch eine geeignete Kommunikation mit dem Unterbewusstsein lässt sich das Programm und damit auch das Verhalten verändern. Das funktioniert sowohl in der Kommunikation mit einem selbst als auch mit anderen. NLP eignet sich besonders zur persönlichen Weiterentwicklung, indem man sein inneres Potenzial (innere Stärken und Talente) erreichen kann. Dadurch lassen sich Höchstleistungen in fast allen Bereichen erzielen. NLP verbessert außerdem die Kommunikation und Beziehungen, z.B. in schwierigen beruflichen Situationen und bei Beziehungsproblemen.