Resilienztraining für Flüchtlinge

spielende Flüchtlingskinder

Durch ein interaktives Training für Mentoren und Flüchtlinge unterstützt das Programm die Potenzialentfaltung von Flüchtlingen, zu der insbesondere der Aufbau von Resilienz durch den Umgang mit Emotionen gehört. Viele Flüchtlinge haben in der Vergangenheit schwierige Erfahrungen gemacht und schätzungsweise 25% von ihnen leiden unter traumatischen Erlebnissen. Das Leben in Deutschland bereitet ihnen vielfältige Herausforderungen, sodass sie eine starke psychische Widerstandskraft und Resilienz benötigen.

Wie viele Menschen leiden sie auch unter der Corona Krise, durch die ihr ohnehin schon schwieriges Leben weiter erschwert wird. Um diese schwierige Zeit zu überstehen und gestärkt aus ihr hervorzugehen, planen wir ein Mentoring Programm, das als ein wesentliches Ziel den Aufbau von Resilienz und die Förderung von Wellbeing für Flüchtlingen beinhaltet.

Das Training der Flüchtlinge und Mentoren, das auf den Prinzipien der emotionalen Intelligenz positiven Psychologie basiert, können wir nicht mit unseren eigenen Mitteln durchführen. Für die Ausbildung müssen wir auf einen erfahrenen Trainer zurückgreifen, den wir über diesen Antrag finanzieren wollen. Bei dem Training erlernen die Teilnehmer den Umgang mit Emotionen. Es baut auf dem Programm Entwicklung einer starken Vision, Ziele und Arbeit mit Glaubenssätzen auf, kann allerdings auch in ergänzender Form als eigenständiges Modul betrachtet werden. Die Handhabung der Emotionen, die sogenannte emotionale Intelligenz, ist für ein erfolgreiches Leben essentiell. Studien belegen, dass die emotionale Intelligenz (EQ) einen doppelt so hohen Einfluss auf den beruflichen Erfolg hat wie die allgemeine Intelligenz (IQ).

Die Teilnehmer lernen, wie sie Ihre Widerstandskraft, ihre persönliche Resilienz durch den Einsatz der Emotionen handhaben und mit schwierigen Situationen und Erlebnissen umzugehen.

Die Resilienz kann auch durch den Einsatz von positiver Psychologie gestärkt werden. Die Charakterstärken eines Menschen spielen hierbei eine besondere Rolle. In den Workshops lernen die Teilnehmer ihre Charakterstärken kennen und wie sie sie zur Stärkung ihrer Resilienz einsetzen. Außerdem erlernen die Teilnehmer Lifehacks um ein langfristig glückliches und sinnstiftendes Leben zu führen.

 

Programmumfang

Aufbau von Resilienz durch das Erlernen von Emotionaler Intelligenz und dem Einsatz von Wellbeing und positiver Psychologie. Das Programm ist für ca. 15 Mentorenpaare ausgerichtet und ein beispielhafter Ablaufplan sieht wie folgt aus.

 

Termin 1 (1-tägiges Onlinetraining für Mentoren und Mentees):

  • Trainingsprogramm zum Aufbau von Resilienz durch das Erlernen von emotionaler Intelligenz

 

Termin 2 (1 tägiges live Online Coaching für Flüchtlinge zum Umgang mit Emotionen):

  • Grundlagen des Reframings
  • NLP Intervention: Verhandlungsreframing oder Six-Step-Re framing für den Umgang mit Emotionen

 

Termin 3 (4- stündiges Onlinetraining für Mentoren):

  • Grundlagen der positiven Psychologie

 

Termin 4 (2- tägiges Online Training für Mentoren und Mentees):

  • Entdeckung der eigenen Charakterstärken
  • Einsatz der Charakterstärken in herausfordernden Situationen zum Aufbau von Resilienz
  • Einsatz von weiteren Methoden der positiven Psychologie zum Aufbau von Resilienz
  • NLP Intervention: Neurologische Ebenen zur Integration der Charakterstärken

 

Termin 5 (4-stündiger Online Workshop):

  • Lifehacks um ein langfristiges glückliches und erfüllendes Leben zu führen

 

Budget:

Für Fragen zu dem Programm und zu den Preisen erreichen Sie mich unter 01719740942 oder per Mail unter coaching@creating-visions.de