Integration - drei Hände unterschiedlicher Hautfarbe, im Hintergrund ist die deutsche Nationalflagge

Mentoring Programm für Flüchtlinge

Deutschland muss große Herausforderungen bei der Integration von Flüchtlingen bewältigen. Für Flüchtlinge gibt es dabei verschiedene Bildungsangebote, wie z.B. Deutschunterricht und Verhaltensunterricht. Veränderungen auf dieser Basis sind schwierig und sehr zeitaufwendig.

 In der Neurolinguistischen Programmierung (NLP) existiert das Modell der Neurologischen Ebenen, das 1990 von Robert Dilts entwickelt wurde. Unser Gehirn ist, wie viele biologische Systeme, auf Ebenen organisiert. Unser Denken und unsere Veränderungserfahrungen finden auf unterschiedlichen Ebenen statt. Veränderungen sind dabei auf höheren Ebenen am effektivsten. Die höchsten Ebenen sind die Identität des Menschen und nach ihr die Vision.

Daher wählen wir für den Integrationsansatz ein Programm, mit dem wir Veränderungen auf der höchsten Ebene erzielen können. Wir bieten NLP Coachings und ein Mentorenprogramm für Flüchtlinge an. Erfolgreiche Ausländer stellen sich als Mentoren zur Verfügung und begleiten junge Flüchtlinge bei der Integration. Sie dienen ihnen als Vorbild und geben ihnen eine Vision.

Viele Flüchtlinge besitzen außerdem ein großes Potenzial als Unternehmer. Sie haben wie Entrepreneure meist alles zurückgelassen, sich hohen Risiken ausgesetzt und den Weg ins Unbekannte gewagt. Mentoren können sie auf ihrem Weg zum Unternehmer begleiten.  In den 1990-er Jahren nutzte Israel die Immigrationswelle aus der ehemaligen Sowjetunion für den Beginn seines Start-Up und Technologie Booms.